You are currently viewing Was bist Du bereit, zu empfangen?

Was bist Du bereit, zu empfangen?

Kennst du das Denken:
Ich wäre ja schon zufrieden, wenn…
… ich eine Kundin hätte
… ich meine offenen Rechnungen bezahlen könnte
… ich gesund bin
… eigentlich ist es ja gut wie es ist
Das ist die Energie, die suggeriert, dass Du glücklich sein kannst, dass es Dich nicht noch schlimmer getroffen hat.
Dass du ja froh sein kannst, dass es irgendwie läuft.

❌ Aber das ist nicht die Energie, die aufmacht für mehr, die weit macht für Möglichkeiten.

Hab keine Angst davor, wenn Du das rauslässt, was in Deinem Inneren doch sowieso angelegt ist.
Du versuchst es nur wegzudrücken, weil es sonst so ausschauen könnte, als würdest Du das nicht schätzen was Du hast.

➡️ Da steckt so viel Bewertung drin
➡️ Das ist das Denken, das Dich klein hält
➡️ Das ist das, was das Match verhindert zwischen Deinem Visionboard und Deinem aktuellen Leben

Fang an, Deine Grenzen zu sprengen
Fang an, nach Deinem Gefühl zu handeln und sei bereit, es auszuhalten, wenn Dein Verstand rebelliert.
Fang an, Dich dem zu stellen, wovor Du bis gestern Angst hast.
Fang an, eine neue Haltung einzunehmen.
Fang an, Dich bewusst bewerten zu lassen.
Fang an, an Dich zu glauben

Niemand anders steckt in Deiner Haut.
Niemand anders fühlt, was Du fühlst.
Niemand anders muss verstehen, wo es Dich hinzieht.
Niemand anders lebt Dein Leben.

🎉 Fang an, Deine Geschichte neu zu schreiben.
Fang an, sie so zu schreiben, wie Du sie haben willst
Fang an, Dein Business so zu rocken, wie es Dir entspricht.
❤️ Fang bei Dir an ❤️

Weil dort alles entsteht,
Dein Denken
Dein Kreieren
Dein Sein
Dein Erlauben

Dein Leben ❤️

Alles ist schon lange da und wenn Du ehrlich bist, hast Du nur noch nicht den Mut es rauszulassen.

Der nächste Step macht Angst
Der nächste Step braucht Mut
Du kennst Deinen nächsten Step

Das Commitment alleine katapultiert Dich bereits ins nächste Level 🎉 ✨

Worauf wartest Du noch?

Love – Deine Tanja ❤️

Schreibe einen Kommentar